Paraffinwachs für die Hände – Selbstgemacht!

Was ist Paraffinwachs und warum ist es so großartig für die Haut?

Paraffinwachs ist ein geruchloses, festes Derivat aus Caol oder Erdöl. Es schmilzt bei über 99° F und stellt einen guten Feuchtigkeitsspender dar. Es findet in der Lebensmittelverarbeitung weite Verbreitung und gibt Schokolade und Bonbons einen schönen Glanz. Seit vielen Jahren verwenden Frauen Paraffinwachs äußerlich, um den Zustand ihrer Haut zu verbessern.

Paraffinwachs ist für die Hände eine gute Behandlungsmethode, die eine gute Ergänzung zu jeder Form von Maniküre sein kann. Paraffinwachs hilft dabei, die Durchblutung zu stimulieren, verschafft daher Erleichterung von arthritischen Krankkeiten und wirkt als tiefer Feuchtigkeitspender. Das warme Wachs dringt in die oberen Schichten der Epidermis ein. Es wird für Menschen mit trockenen und rissigen Händen empfohlen. Es macht die Haut weicher und lindert Hautirritationen.  Falls Sie einen besonderen elektrischen Behälter ausschließlich für Paraffinwachs gekauft haben, verwenden Sie die niedrigste Einstellung, damit Sie sich nicht die Hände verbrennen. Bereiten Sie zuerst das Wachs durch das Schmelzen in einem Erhitzer vor.

7024309_orig

Es dauert etwa zwei Stunden und kostet 3 £, bis das Wachs vollständig geschmolzen ist. Vorsicht, Paraffinwachs ist leicht entflammbar, lassen sie es daher niemals unbeaufsichtigt schmelzen. Geben Sie das Wachs niemals in die Mikrowelle, außerdem wird nicht empfohlen, es auf dem Herd schmelzen, da Sie dort nicht in der Lage sind, die Temperatur einzustellen. Bevor Sie Ihre Hände in das warme Paraffin tauchen, entfernen Sie allen Schmuck, einschließlich alle Armbänder und Ihre Uhr. Wenn das Wachs vollständig geschmolzen ist und es die gewünschte warme Temperatur erreicht hat, tauchen Sie Ihre saubere, trockene Hand in die Flüssigkeit und lassen Sie sie dort für ein paar Sekunden. Nehmen Sie Ihre Hand dann aus dem Paraffin und legen Sie sie in den Kunststoff-Liner. Schieben Sie Ihre Hand mit dem Liner in den Stoffhandschuh behalten Sie diesen für 10–13 Minuten an. Entfernen Sie nach dieser Zeit den Handschuh, anschließend auch den Kunststoff-Liner und entfernen Sie vorsichtig das Wachs von Ihrer Hand. Verwenden Sie das Baumwollhandtuch, um das verbleibende Öl zu entfernen. Sobald Sie mit der ersten Hand fertig sind, machen Sie mit der zweiten Hand weiter. Sie werden erstaunt sein, wie weich und verjüngt die Haut ist. Die Behandlung mit Paraffinwachs kann vor der Maniküre durchgeführt werden.

Schlagwörter: | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.