Fraktionale Lasertherapie, also eine innovative Methode gegen Unvollkommenheiten der Haut

Die fraktionale Lasertherapie erfreut sich bei Frauen immer größerer Beleibtheit. Warum? Diese Methode der Hautpflege entfernt sogar ernste Unvollkommenheiten der Haut. Wenn Sie schöne Haut haben und jünger aussehen wollen, probieren Sie die fraktionale Laserbehandlung unbedingt aus.

Fraktional-Laser – Wirkung

Der Franktional-Laser entfernt Falten, Verfärbungen und Narben. Bei der Behandlung wird sog. Photothermolyse verwendet – auf das Gewebe wirkt dann elektromagnetische Strahlung, die von Wasser, Melanin, Proteinen und Hämoglobin absorbiert wird. Unter Einfluss des Lasers entstehen Mikrowunden, die sich regenerieren, was in der Regel ein paar Monaten dauert. Die Haut kann in dieser Zeit geschwollen sein und schuppen.

Franktional-Laser – Indikationen und Kontraindikationen

Die Indikationen für die Behandlung sind: Falten, Akne-Narben, Verbrennungen, Dehnungsstreifen und Hautverfärbungen. Die fraktionale Laserbehandlung wird sowohl Frauen sowie Männern empfohlen. Die Kontraindikationen für die Behandlung sind:

  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Sonnenbäder und Solarium, Anwendung von Selbstbräunungslotionen zwei Woche vor der Behandlung,
  • Anwendung von Vitamin A und Beta-Karotin zwei Woche vor der Behandlung,
  • Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten, Antibiotika, Retinoiden und Antidepressiva,
  • Alkohol (24 Stunden vor der Behandlung),
  • Tumoren, Epilepsie, Diabetes, Herzschrittmacher,
  • Schuppenflechte, Albinismus.

Franktional-Laser – Behandlung

Die fraktionale Lasertherapie besteht in der Regel aus ein paar Sitzungen. Die Menge von Sitzungen hängt von der Art der Unvollkommenheiten der Haut ab. Vor der Behandlung wird die Haut gereinigt und desinfiziert, und erst dann mit dem Laser behandelt. Am Ende der Behandlung trägt die Kosmetikerin auf die Haut eine lindernde Maske auf. Die Behandlung ist leider schmerzhaft, und ein Unbehagen können Sie sogar nach ein paar Stunden spüren. Die Nebenwirkungen sind Rötungen, Schwellungen und Verfärbungen. Manchmal treten auch Herpes und kleine Narben auf.

Schlagwörter: | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.