Das Gesicht contourt für den Sommer. Was ist Stripping?

stripping.jpgDas Gesicht contourt für den Sommer? Was ist Stripping?

Ab dem Zeitpunkt, seitdem das Contouren ein Beauty – Trend geworden ist, erscheinen immer wieder Trendneuheiten zu diesem Thema. Die Markenkosmetikprodukte liefern sich ein Wettrennen in Hinsicht von komplexen Kosmetikprodukten zum Contouieren, die jedesmal eine bessere Qualität besitzen. Die Visagisten bleiben jedoch nicht zurück, sie testen immer neuere Techniken und Methoden des Auftragens von diesen Kosmetikprodukten aus. Heute nehmen wir das Stripping etwas näher unter die Lupe, also eines der jüngsten Methodenzweige vom traditionellen Contouieren.

Die Initiatorin des Strippings, ist die bekannte Visagistin der großen Weltstars Mary Philips MUA. Ihre Ideen in Hinsicht auf Make – up, realisiert sie unter anderem in der Zusammenarbeit mit dem Model Chrissy Teigen, mit der Popsängerin Jennifer Lopez und der Königin des Contouierens, Kim Kardashian. Das Wunder des Strippings reicht heute nicht nur bis in die professionellen Kosmetikstudios.

Was ist Stripping? Stripping kann mit Sicherheit mit Strobing vergliechen werden. Da spielte nur das Erhellen für den Frühlingseffekt von einem jungen und frischen Teint eine Rolle. Beim Stripping verzichten wir auf die Aufheller zugunsten der Rückkehr von Bronzern, jedoch führen wir mit Ihnen keine traditionellen Contouierungen durch. Stripping ist das Bräunen mit einem Bronzer, worin es am wenigsten um das deutliche Unterstreichen der Gesichtszüge und das schlanker machen geht. Das Ergebnis soll eine gesunde und schöne Bräune sein, die wir mit Hilfe von Bronzer Kosmetikprodukten erreichen.

Stripping, wie der Name drauf hinweist, beruht auf dem Auftragen vom Bronzer auf das Gesicht in Streifen. Hier handelt es sich jedoch nicht um den Effekt eines braunen Zebras. Das Bräunen mit dem Bronzer muss durchdacht sein. Das Kosmetikprodukt tragen wir immer auf die Stellen auf, auf die die natürlichen Sonnenstrahlen immer fallen. In diesem Moment, sollte man immer daran denken, dass die Sonne immer von oben auf das Gesicht fällt. Wir müssen die entsprechenden Gesichtsbereiche mit dem Bronzer behandeln, um diese auf natürliche Weise hervorzuheben. So als würde es die Sonne getan haben.

Welche Stellen sollte man beim Stripping Contouieren? Das Bronzerpuder wird in drei Bereichen des Gesichtes aufgetragen. Der erste Streifen auf dem oberen Bereich der Stirn, genauer an der Linie der Haare. Der zweite Streifen quer auf der Nase und auf den Wangenknochen ( von einem Ohr zum anderen ). Derletzte Streifen sollte auf der Spitze des Kinns landen, entlang der Kieferknochen. Dieses Kosmetikprodukt, der Bronzer muss natürlich gut verrieben werden, damit die entstanden Ränder verschmiert sind. Stripping nimmt eine sehr natürliche Bräune an, mit sehr zarten und fast kaum sichtbaren farblichen durchgängen.

Zum Stripping eignet sich am besten ein leichter Bronzer. Schwere, fettige und dickflüssige Bronzer in einer cremigen Form passen nicht in die Sommerzeit. Um ein Verschwimmen von diesem Kosmetikprodukt auf dem Gesicht vorzubeugen, ist es sinnvoll leichte puderartige Bronzer anzuwenden. Natürlich in einer matten Version, da Stripping kein Aufhellen des Gesichtes annimmt.

Schlagwörter: | | | |