Anti-Pollution-Produkte– warum sind sie notwendig?

Smog besteht aus gefährlichen, für die Gesundheit schädlichen Toxinen, die über die Atemwege in die Lunge gelangen. Nicht jeder beachtet jedoch, dass solche Toxine sich auch auf der Haut ansammeln. In Anbetracht dessen, dass ihre Moleküle sehr fein sind, können sie in die Haut tief einziehen und dadurch den Alterungsprozess der Haut beschleunigen und oxidativen Stress auslösen. Aus diesem Grund wurden die Anti-Pollution-Produkte entwickelt – sie schützen Ihre Haut vor der Wirkung der schädlichen Toxinen.

Warum sollten Sie die Haut vor Smog schützen?

Smog – wie wir schon erwähnt haben – besteht aus schädlichen Substanzen, die auf die Haut einen negativen Einfluss haben. Das ist eine Mischung von Schwefeldioxid, nitrosen Gasen und Feinstäuben. Alle diese Substanzen wirken krebserregend.

Smog verschlechtert den Zustand der Haut, schwächt auch ihre Schutzschicht, was bewirkt, dass sie überreaktiv, empfindlich und für die Reizungen anfällig ist. Sie ist dadurch gegen schädliche Umweltbedingungen (trockene Luft, Frost, Wind, Sonne) nicht resistent, denn ihre Schutzbarriere ist geschwächt. Das alles führt zur Entstehung von freien Radikalen, und die Haut kann sich nicht regenerieren. Auch Zigarettenrauch und Abgase haben auf die Haut einen negativen Einfluss und schädigen zusätzlich geschwächte Haut. Die Anti-Pollution-Produkte sind also notwendig – besonders im Winter.

Wie können Sie die Haut vor Smog schützen?

  • verwenden Sie geeignete Schutzprodukte (überprüfen Sie, ob sie in der Zusammensetzung Anti-Pollution-Substanzen enthalten);
  • verlassen Sie nur dann das Haus, wenn Sie müssen;
  • reinigen Sie genau die Haut (warten Sie bis zum Abend nicht);
  • bereichern Sie Ihre Pflege um ein Serum, das freie Radikale neutralisiert und oxidativem Stress vorbeugt (z.B. ein Serum mit Vitamin C).

Anti-Pollution-Kosmetik – wie wirken sie?

Im Kampf gegen Smog sollten Sie vor allem auf den Schutz der Haut setzen. Wenn Sie das Haus verlassen, verwenden Sie dann dichte Pflegeprodukte, die reich an Emollientien sind. Solche Produkte bilden eine Barriere zwischen der Haut und den Verschmutzungen.

Eine gute Lösung sind hier Wintercremes und Produkte ohne Wasser, auch natürliche Öle, und sogar das Make-up, also eine Schicht Foundation.

Ein großer Vorteil der natürlichen Öle sind ihre regenerierenden Eigenschaften. Die Öle ergänzen die Lipidschicht der Haut und dichten sie ab, bilden nicht nur einen Schutzfilm, aber auch revitalisieren.

Öle und andere Anti-Pollution-Produkte sind reich an antioxidativen Substanzen – diese Funktion ist notwendig, wenn es um den Schutz der Haut vor Smog geht. Sie neutralisieren die Wirkung von freien Radikalen, beugen den Entzündungen und Hautschäden vor, regenerieren. Zu den antioxidativen Substanzen gehören Vitamine E und C, auch Flavonoide, die in den pflanzlichen Extrakten natürlich vorkommen.

Wie wählen Sie ein gutes Anti-Pollution-Produkt?

Bei der Wahl eines solchen Produkts müssen Sie beachten, ob seine Wirksamkeit untersucht wurde. Das Produkt muss notwendige Anforderungen erfüllen und eine bestätigte Wirkung haben. Solche Produkte enthalten in der Regel sog. kosmetische Komplexe, also einzigartige Mischungen von Inhaltsstoffen, die wirksamer als einzelne Inhaltsstoffe sind.

Anti-Pollution-Substanzen – welche Substanzen wirken wirklich?

Ein kostbares und wirksames Anti-Pollution-Duo ist ein pflanzliches Duo: Moringa und Chinesischer Limonenbaum (Moringa Pterygosperma Seed Extract, Schisandra Chinensis Fruit Extract). Zusammen wirken sie besser und beugen der schädlichen Wirkung von Toxinen vor. Ein anderer, guter Inhaltsstoff ist der Extrakt aus Schmetterlingsflieder (Buddleja Officinalis Leaf Extract). In den Anti-Pollution-Produkten befindet sich häufig auch Chitosan (Chitosan), das auf der Haut eine Schutzschicht hinterlässt. Solche Produkte enthalten in der Regel auch Extrakte aus Algen und probiotisches Wasser, das der Haut Linderung verschafft.

Schlagwörter: | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.