Womit können Sie Ihr Gesicht reinigen?

Das ist eine scheinbar einfache Frage … In der Praxis ist sie aber gar nicht einfach! Wussten Sie, dass die meisten Gesichtsreinigungsgele solche Inhaltsstoffe enthalten, die die Haut reizen und austrocknen? Viele Produkte zur Gesichtsreinigung stören das Hydrolipid-Gleichgewicht der Haut oder verändern ihre Reaktion und führen infolgedessen zu Mikroschäden, Entzündungen, Unreinheiten oder Talgüberproduktion. Wir verraten, wie und womit Sie Ihr Gesicht waschen sollten, um Ihre Haut nicht zu schädigen, sondern einen schönen Teint zu genießen.

Womit Gesicht reinigen?

1. MIZELLENWASSER

Es ist das populärste Kosmetikprodukt im Badezimmer jeder Frau. Das Mizellenwasser wurde sehr beliebt, sobald es auf den Markt gebracht wurde, da es als eine multifunktionale 3-in-1-Kosmetik beworben wurde: Gesichtsreinigungsgel, Make-up-Entferner und Gesichtswasser. Ist das aber die Wahrheit über ein Mizellenwasser? Es stimmt, dass winzige Mizellen die Partikel der dekorativen Kosmetik, sowie Schmutz und Talg effektiv entfernen, aber lassen Sie sich nicht täuschen, dass es ausreicht, um Ihre Haut sauber und frisch zu machen. Mit dem Mizellenwasser entfernen wir einfach das Make-up, aber die Mizellen sollten später vom Gesicht abgewaschen werden, am besten mit einem Reinigungsgel oder einem Gesichtsschaum.

2. ABSCHMINKMILCH

Das ist eine gute Option zum Abschminken für Damen mit trockener oder gereizter, empfindlicher Haut. Die Abschminkmilch ist ziemlich fettig und schwer, daher spendet sie perfekt Feuchtigkeit und wäscht dekorative Kosmetikprodukte genauso gut wie ein Mizellenwasser aus. Sie muss auch aus dem Gesicht entfernt oder mindestens ausgespült werden.

3. ABSCHMINKÖLE UND OCM

OCM ist die Gesichtsreinigung mit Ölen. Das ist eine Methode, die von immer mehr Frauen angewendet und gelobt wird. Der Schlüssel zum Erfolg ist die richtige Auswahl der Öle. Wenn Sie das richtige Öl für Ihre Haut wählen, können Sie damit Ihr Make-up effektiv entfernen. Natürliche Öle enthalten eine Reihe wertvoller Verbindungen, die in der Hautpflege unersetzlich sind. Sie enthalten neben essenziellen Fettsäuren (EFA) auch Vitamine, Pflanzensterine, Beta-Carotin und Squalan. Wischen Sie Ihr Gesicht mehrmals mit Ölen ab, spülen Sie sie aus und waschen Sie Ihre Gesichtshaut mit einem Gesichtsgel oder -schaum.

4. GESICHTSSCHAUM

Das ist eine Neuheit auf dem Markt. Der Gesichtsschaum ist leicht, sanft, aber zugleich rücksichtslos gegen Unreinheiten. Das ist ein Kosmetikprodukt mit der besten Zusammensetzung auf dem Markt. Die Hersteller wählen die Inhaltsstoffe der Gesichtsreinigungsschäume sorgfältig aus – diese Produkte enthalten in der Regel Inhaltsstoffe natürlicher und pflanzlicher Herkunft. Der Schaum selbst reinigt die Haut perfekt, pflegt sie und nährt gleichzeitig, weshalb er hervorragende Pflegeeffekte sichert.

5. GESICHTSGEL

Das richtig komponierte Gesichtsgel kann auch ein ausgezeichnetes Kosmetikprodukt zur Gesichtsreinigung sein! Achten Sie nur darauf, dass Ihr Gesichtsgel frei von Sulfaten, Mikroplastik, austrocknenden Detergenzien und Parabenen sein muss. Stattdessen sollte die Zusammensetzung Pflanzenstoffe, Öle und zarte Tenside enthalten. Ein gutes Gesichtsreinigungsgel sollte Ihr Gesicht nicht austrocknen, sondern ihm eine Reihe von feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Substanzen liefern.

Schlagwörter: | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.