Ratgeber für Anfänger. Augenbrauen mit dem Augenbrauenstift schminken

Wir konzentrieren uns auf die Schönheit der Augenbrauen, weil sie ein Rahmen für ein schönes Bild, also unsere Augen, sind. Es lohnt sich, für den Rahmen zu sorgen. Die einfachste Methode für die Betonung und das Modellieren der Augenbrauen ist das Make-up. Wissen Sie, wie Sie Ihre Augenbrauen mithilfe eines üblichen Augenbrauenstifts schminken können?

Der Erfolg im Make-up ist nur dann möglich, wenn Sie für die Gesundheit der Augenbrauen sorgen. Das ist eine Hauptregel, weil sich dicke, dichte und elastische Härchen besser schminken lassen. Es ist dann nicht unbedingt, falsche Augenbrauen zu malen.

Wie bereiten Sie die Augenbrauen auf das Make-up?

Bevor Sie mit dem Schminken beginnen, sollen Sie folgendes tun:

  1. Augenbrauen mit Nährstoffen versorgen – verstärken Sie die natürlichen Härchen mit einem professionellen Augenbrauenserum oder dem Rizinusöl. Beide Produkte sollen jeden Tag verwendet werden. Auf diese Art und Weise werden Ihre Augenbrauen dick, glanzvoll, elastisch und dicht. Schöne Augenbrauen lassen sich schön schminken.
  2. Augenbrauen zupfen – entfernen Sie unnötige Härchen und sorgen für die richtige Form des Augenbrauenbogens. Wenn der Augenbrauenbogen eine angemessene Form hat und kein Härchen sich außer den Augenbrauenkonturen befindet, ist das Schminken einfacher.

Augenbrauen Make-up. Womit und wie?

Zu populärsten Kosmetikprodukten zum Schminken der Augenbrauen gehören Augenbrauenpuder und Augenbrauenpomade. Einen Einfluss hat darauf die Tatsache, dass Augenbrauenstifte und Augenbrauen-Liner schwieriger in der Anwendung sind. Sie haben jedoch bestimmte Vorteile: Haltbarkeit, intensiver Look oder Präzision.

Die Wahl des konkreten Kosmetikprodukts für Augenbrauen hängt von individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten jeder Frau ab. Die Methode ist immer dieselbe – Sie sollen so schminken, dass der Effekt möglichst natürlich und ausdrucksvoll aussieht.

Augenbrauen schminken – Vorteile

Warum ist der Augenbrauenstift die beste Wahl?

Beim Schminken mit dem Augenbrauenstift brauchen Sie keine zusätzlichen Accessoires wie Pinsel oder Bürsten. Mithilfe des Augenbrauenstifts ziehen Sie sichtbare Konturen, können aber auch effektvolle Schatten machen – auf diese Art und Weise sieht das Make-up natürlich aus. Der Augenbrauenstift garantiert die Präzision, die im Falle des Augenbrauenpuders unmöglich ist. Wenn Sie einen intensiven Effekt erwarten, ist es ausreichend, den Augenbrauenstift zu schärfen und ihn etwas stärker zuzudrücken. Ein Kosmetikprodukt garantiert dutzende Möglichkeiten.

Wenn Sie mit dem Augenbrauenstift schminken wollen, sollen Sie wissen, welche Tricks Ihnen helfen, einen befriedigenden Effekt zu erreichen.

Schritt für Schritt: Make-up mit dem Augenbrauenstift

Ein Augenbrauenstift hat viele Vorteile, wenn er aber falsch verwendet wird, kann er das ganze Make-up stören. Wenn Sie keine künstlichen Augenbrauen haben wollen, gehen Sie nach folgenden Hinweisen vor.

  1. Schritt. Ziehen Sie die untere Augenbrauenlinie mit dem scharfen Stift.
  2. Schritt. Markieren Sie die obere Augenbrauenlinie etwas milder.
    Hinweis: Der Anstieg der Augenbrauen soll nicht klar markiert sein, andernfalls sieht der Effekt unnatürlich aus.
  3. Schritt. Füllen Sie Verluste mit dem Augenbrauenstift (malen Sie dünne Härchen).
  4. Schritt. Füllen Sie leicht die markierten Augenbrauenkonturen.
    Hinweis: Wenn Sie die Augenbrauen mit dem Stift füllen, benutzen Sie zu diesem Zweck nicht die Spitze des Stifts, sondern seine Seiten – so bekommen Sie keinen übertriebenen Effekt.
  5. Schritt. Verstreichen Sie den Augenbrauenstift im oberen Augenbrauenteil mit einem Schwämmchen.
  6. Schritt. Kämmen Sie die Augenbrauen – so ist der Effekt natürlich.
Schlagwörter: | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.