Permanent Wimpern – gute Wahl oder Notwendigkeit?

Möchten Sie mit einem wunderschönen Blick jeden Tag bezaubern? Welche Frau möchte es nicht? Wir wollen immer perfekt aussehen. Es ist aber sehr schwierig, eine ideale Methode für sich selbst zu finden. Wir laufen zwischen Schönheitssalons uns suchen nach der Hilfe. Permanent Wimpern sind aber in Reichweite. Jede Frau kann danach greifen.

Permanent-wimpernDie Wimper ist ein Haar, obwohl sie eine andere Funktion hat und ein bisschen anders aussieht. Sie ist vor allem viel kürzer und dünner. Die Wimpern sind jedoch sehr wichtig für uns, weil sie unsere empfindlichen Augen vor Verschmutzungen und Beschädigungen schützen. Permanent Wimpern sollten einen solchen Schutz für immer garantieren. Ist es so?

Wissen Sie, dass …?
Die menschlichen Wimpern haben eine identische Funktion, wie die Vibrissen (Sinus- bzw. Tasthaare) bei Katzen. Das sind spezielle Haare, die sehr zart und empfindlich gegen äußere Impulse sind. Neben dem Schutz der Augen müssen sie zusätzlich vor einer Gefahr warnen. Sie schicken dem Gehirn ein Signal, dass sich ein Objekt unserem Gesicht nähert. Eine solche Warnung hat zur Folge, dass wir die Augen automatisch schließen. Das Auge wird auf diese Art und Weise geschont.

Die oben beschriebene Aufgabe der Naturwimpern ist sehr relevant. Wir legen trotzdem mehr Wert auf die ästhetische Funktion unserer Wimpern. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Frauen für die Permanent Wimpern. Ohne Wimpern werden die Augen nicht nur für verschiedene Beschädigungen anfällig, sondern auch visuell unattraktiv. Können Sie sich ohne Wimpern vorstellen? Ein schöner und glänzender Wimpernkranz ist doch ein Maßstab der Attraktivität unter Frauen. Das ist eine Grundlage, auf der unsere Selbstsicherheit fußt.

Permanent Wimpern – worum es geht?

Unsere natürlichen Wimpern haben einen bestimmten Lebenszyklus, der aus einige Etappen besteht. Es gibt darunter eine Etappe des intensiven Wimpernwachstums. Die letzte Etappe ist dagegen der Ausfall. Eine Wimper lebt minimal 3 Monate lang und maximal ein halbes Jahr lang. Jede Wimpern hat einen eigenen Lebenszyklus – es ist diesbezüglich nicht so, dass alle Wimpern in derselben Zeit ausfallen. Der Wimpernausfall ist also ein ganz normaler Prozess. Wir können an einem Tag sogar 4 Wimpern verlieren, währen es sich (auf dem oberen Augenlid) ungefähr 250–300 Härchen befinden. Zusammen mit dem Ausfall der natürlichen Wimpern verlieren wir auch die Permanent Wimpern.

Es ist in Bezug darauf unmöglich, die Kondition und das Aussehen der Naturwimpern dauerhaft zu verbessern. Permanent Wimpern geben keine dauerhaften Effekte, deshalb sollten sie sich ganz anders heißen, beispielsweise Semipermanent Wimpern. Sowohl die verlängerte als auch die gefärbte Wimper fällt endlich aus.

Es gibt aber Methoden, dank denen die Wimpern natürlich schön aussehen können, unabhängig vom Lebenszyklus. Lange, dichte, glänzende und elastische Wimpern sind einige Effekte der Anwendung des Wimpernserums und Augenbrauenserums Nanolash. Das Pflegeprodukt enthält einen Komplex von natürlichen Nährstoffen mit einer regenerierenden. Schonenden, verstärkenden und verschönernden Wirkung.

Welche Methoden für Permanent Wimpern gibt es?

Das Wimpernserum ist eine der Alternativen für die professionellen Permanent Wimpern. Das Produkt gewinnt eine immer größere Beliebtheit unter Frauen aus der ganzen Welt. Daneben gibt es auch andere (mehr oder weniger) wirksame Methoden für schöne Wimpern. Bevor Sie sich für eine konkrete Lösung entscheiden, sollten Sie alle kennen lernen.

Permanent Wimpern

Es ist möglich, einen dichten und sichtbaren Wimpernkranz dank einer künstlichen Technik zu bekommen. Frauen entscheiden sich sehr oft für die Wimpernverlängerung mit Permanent Wimpern. Ein solcher Eingriff im Kosmetiksalon ist nämlich eine Garantie der sofortigen Effekte. Sie können doch die Permanent Wimpern an demselben Tag bewundern. Der Eingriff hat aber auch einige Nachteile. Es ist beispielsweise notwendig, ein paar Stunden im Kosmetiksalon ohne Bewegung zu verbringen. Der Endeffekt ist darüber hinaus gar nicht „permanent“, weil er lediglich ein paar Wochen lang hält. Es gibt immer noch viele Frauen, die für einige Wochen mit „idealen Wimpern“ viel Geld zahlen. Die Permanent Wimpern sind nämlich glänzend, lang, schwungvoll und voluminös, deswegen betonen sie sehr gut den Blick.

Permanent Wimpern haben auch Nachteile, sie:

  • beschweren und schwächen die Naturwimpern;
  • geben einen künstlichen (häufig karikaturistischen) Effekt;
  • kosten sehr viel Geld;
  • müssen ständig aufgefüllt werden;
  • fallen zusammen mit den natürlichen Wimpern aus;
  • können Allergien hervorrufen (Seiden- und Nerzwimpern).

Permanent Wimperntuschen

Eine weniger populäre aber immer noch effektvolle Methode für schöne Wimpern ist das Permanent Wimperntuschen. Während des Eingriffs werden die Naturwimpern mit einem speziellen Farbstoff einfach gefärbt. Die Behandlung gibt diesbezüglich keine ausgezeichnete Verlängerung oder Verdichtung, weil es keine Permanent Wimpern angeklebt werden. Das Ziel des Eingriffs ist es, die Notwendigkeit des täglichen Tuschens der Wimpern zu entfernen. Dank dem Permanent Wimperntuschen werden die Härchen für drei Wochen dunkel.

Permanent Wimperntusche hat auch Nachteile, es:

  • macht die Wimpern nicht länger und nicht dichter;
  • gibt einen Effekt, der nur ein paar Wochen lang hält,
  • kann zu Allergien führen (künstliche Farbstoffe);
  • kann zur Schwächung der Naturwimpern führen);
  • kann unbefriedigende Effekte bewirken;
  • kostet viel Geld.

Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash

Verführerischer Blick mit dem Wimpernserum NanolashEine Verstärkung der Wimpern ist die beste Methode für lange, dichte und gesund glänzende Naturwimpern. Sind Sie der Meinung, dass ein solcher Effekt unmöglich ist? Dann irren Sie sich. Die Methode für schöne Wimpern ist besonders einfach. Sie müssen lediglich ein Wimpernserum mit einer komplexen Wirkung in die alltägliche Pflege einführen. Das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash beeinflusst die Quelle der Probleme, also die Wimpernwurzeln. Es kaschiert das Problem gar nicht vorübergehend, sondern gibt einen lang anhaltenden Effekt. In diesem Fall ist die Bezeichnung „permanent“ bestimmt treffender, als im Falle der Permanent Wimpern. Wie ist das möglich?

Das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash verbindet in sich pflanzliche Extrakte und natürliche Zutaten mit einer intensiven Wirkung. Eine 3 ml Verpackung wird erst nach einem halben Jahr verbraucht. Wenn es sich um die Anwendung handelt, bereitet das Auftragen keine Probleme. Das farblose Wimpernserum wird lediglich an den Wimpernansatz dank einem dünnen Pinsel aufgetragen. Auf diese Art und Weise dringt das Produkt direkt in die Haarfollikel ein.

Welche Effekte gibt die regelmäßige Anwendung von Nanolash?
Die Wimpern:

  • sind um 50 % länger, als vor der Kur;
  • sind doppelt so dicht wie vor der Kur;
  • sind sichtbar dicker und dunkler;
  • sind elastisch, weich und glänzend;
  • sind stärker und haben eine bessere Kondition;
  • brechen nicht und fallen nicht übermäßig aus;
  • wachsen schneller;
  • kosten bestimmt weniger als Permanent Wimpern.

Sie können selbst nur eine Schlussfolgerung ziehen – das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash ist die beste Lösung. Eine Verpackung des Produkts gibt wirklich lang anhaltende Effekte und kostet ungefähr so viel wie eine Wimperntusche. Nachdem sie erwünschte Länge und Dichte der Naturwimpern erreichen, können Sie das Wimpernserum seltener anwenden, z.B. zweimal in der Woche. Das ist ein permanenter Effekt.

Schlagwörter: | | | |

14 Kommentare bisher. Fühlen Sie sich frei, diesem Gespräch beizutreten.

  1. M@ndy -

    NUR solche Frauen können ihre Wimpern permanent tuschen lassen, die lange Wimpern haben. Diese Methode macht die Härchen nicht länger. In meinem Fall waren die Effekte besser dank einer üblichen Mascara.

    • Veronika. -

      Effekte sind toll bei langen und dichten Wimpern und die Behandlung hat nur dann einen Sinn

    • Alex90 -

      Ich hatte diese Behandlung und empfehle sie nicht. Das ist vielleicht bequem, denn ihr könnt am Morgen viel Ziet sparen, meine Wimpern waren jedoch sehr steif und trocken. Ich musste sie später mit dem Rizinusöl retten. Für mein Empfinden werden die WImpern durch das permenenten Färben geschädigt und Effekte sind dessen nicht wert

  2. silvia_b -

    M.E. sind Wimpernseren die besten Lösungen, aber nicht für alle, weil sie Allergien hervorrufen können.

  3. Schmankerl -

    Das stimmt, bin eine Alelrgikerin und musste auf ein paar Wimpernseren wegen einer Allergie verzichten. Dieses Produkt ist zum Glück sehr mild und es passiert nichts Schelchtes bei der Anwendung

  4. Patricia -

    und mir hat kein Wimpernserum geholfen, denn ich kann nicht systematisch sein :P

  5. Anastasia P. -

    Super Artikel, hat meine Zweifel zerstreut., jetzt weiß ich, wofür ich mich entscheide :)

  6. Ogerfrau -

    hatte jemand dieses Serum? genügt es wirklich für ein halbes Jahr?

    • @ngel@ -

      Aber natürlich, es genügt! Das Serum ist wirklich sehr ergiebig, Du brauchst nur eine geringe Dosis aufzutragen. Bei mir gibt es fantastische Ergebnisse!

  7. Cornelia34 -

    Meiner Ansicht nach sind die besten Effekte nach einer leichten Wimpernverlängerung. Wenn ihr ein professionelles Studio wählt, dann ist die Behandlung nicht schädlich, ihr müsst aber eine wirklich gute Kosmetikerin finden.

    • Gi_na -

      Ich kann Dir leider nicht zustimmen. Ich ließ meine Wimpern im besten Studio in meiner Stadt verlängern und sie wurden sowieso sehr schwach. Jede Behandlung einer solchen Art hat einen negativen einfluss auf die Wimpern. Wenn sie schwach sind, verzichtet auf Wimpernverlängerung oder Permanent Wimperntuschen. .

      • Frau Femke -

        Aus diesem Grund benutze ich seit Jahren die Wimpernseren. Ihr könnt ohne Probleme ein Produkt finden, dass die Wimpern länger macht. Und es gibt keine Notwendigkeit mehr, falsche Wimpern anzukleben.

  8. Diana -

    seit ungefähr einem halben Jahr benutze ich Nanolash und kann es mit reinem Gewissen empfehlen, es wirkt genauso wie in diesem Artikel beschrieben wurde ;)

  9. Bonnie99 -

    ich würde mich auch für keine Wimpernverlängerung entscheiden, weil sie die natürlichen Wimpern beschwert. Und wenn Ihr Eure Wimpern einmal verlängern lasst, könnt ihr später nicht aufhören. :]