Muss eine Frau das Gesicht rasieren? Sie soll… für die perfekte Schminke

flaumhaar.jpgLetztens erscheinen die Meinungen, dass Contouring schon passé ist. Wie es aber in der Make-up- Welt am meisten passiert, muss sofort ein neuer Trend erscheinen, der „besser“ sein soll. Was ist also nach dem Gesichtskonturieren in? Das Gesichtsrasieren. Und obwohl wir der Mode nicht blind verfolgen sollten, wird die Enthaarung des Gesichts immer populärer.

Jede Frau weiß genau, dass und während dem Schminken zahlreiche Details stören. Falsche Kosmetikprodukte, eine schlechte Methode oder das Flaumhaar auf dem Gesicht. Das letzte Detail stört insbesondere beim Auftragen der Foundation. Die Schminkprodukte können sich überdies unästhetisch in einigen Gesichtsteilen sammeln und Streifen bilden – alles durch die Behaarung.

Je größeres Flaumhaar, desto größeres Problem!

Der Notwendigkeit der Entfernung vom Flaumhaar aus dem Gesicht waren sich schon solche Filmstars bewusst, wie Marylin Monroe oder Elizabeth Taylor. Der Eingriff ist ebenfalls unter asiatischen Frauen seit Jahrzehnten populär. Der Trend entwickelt sich jetzt dank Bloggerinnen ebenfalls in Europa. Mit dem Thema des Gesichtsrasierens von Frauen beschäftigte sich Hudy Kattan, die in der Schönheits-Blogosphäre sehr berühmt ist. Das von ihr veröffentlichte Tutorial des Gesichtsrasieren Schritt für Schritt sammelte schon eine Million Aufrufe.

Entfernung des Bartwuchses bei Frauen ist keine Abstraktion!

Auf dem Video im Netz greift die Bloggerin zuerst nach einem traditionellen Schwamm und Nassrasierer. Sie erklärt aber sofort, dass diese Methode lediglich männlich ist. Frauen sollen dazu zarteres Zubehör anwenden. Die entsprechenden Rasierer für Frauen können Sie z.B. in asiatischen Online-Auktionshäusern finden. Die Entfernung der Härchen aus dem weiblichen Gesicht muss TROCKEN durchgeführt werden.  Auf diese Weise wachsen später keine dunkleren und dickeren Härchen.

Es gibt viele Vorteile der Gesichtsrasur nach Hudy Kattan!

Das glatte Gesicht ohne Flaumhaar arbeitet vor allen besser mit alle Foundationen. Die Schminke ist dann makellos und perfekt gemacht. Die Bloggerin betont ebenfalls, dass die Enthaarung mit speziellen Rasierern eine gute Technik des Schuppens der abgestorbenen Oberhaut ist. Das weitere Argument für die Gesichtsrasur unter Frauen ist die Exfoliation. Auf der glatten Gesichtshaut wirken auch die pflegenden Produkte besser, weil ihre aktiven Substanzen schneller einziehen und bessere Effekte geben.

Schlagwörter: | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.