Essbare Zutaten der Pflegeprodukte und ihre Eigenschaften

Die Kosmetikprodukte mit essbaren Zutaten haben viele wohltuende Eigenschaften. Sie pflegen komplex, riechen sehr angenehm und verbessern die Laune. Jeder, der sich überzeugen will, welche Eigenschaften essbare Zutaten der Pflegeprodukte haben, sollte nach den Produkten mit Schokolade, Vanille, Mandeln, Zitrusfrüchten oder Zimt greifen.

Kosmetikprodukte mit Schokolade

Aus Kakaobohnen werden Schokolade und Kakaobutter gewonnen, die die Basis der Produkte mit Schokolade bilden. Schokolade liefert Flavonoide, die den Alterungsprozess verlangsamen und die Wirkung der freien Radikale neutralisieren. Schokolade ist reich an Eisen, Zink, Magnesium und Kalzium, die für regenerierende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften bekannt sind. Schokolade wirkt straffend und entgiftet die Haut. Da sie Phenethylamin enthält, stimuliert sie die Produktion der Glückshormone, was bewirkt, dass die Kosmetikprodukte mit Schokolade die Laune verbessern und entspannen.

Kosmetikprodukte mit Vanille

Vanille hat einen schönen, süßen Duft, deshalb wird sie bei der Herstellung von Parfums und entspannenden Kosmetikprodukte verwendet. Vanillenöl ist reich an Vitamin E und Vanillinsäure, pflegt dadurch sehr gut die Haut, wirkt feuchtigkeitsspendend, macht die Haut weich und tonisiert. Es unterstützt auch die Hautregeneration, beugt dem Austrocknen der Haut vor und verlangsamt den Alterungsprozess, wirkt entzündungshemmend, lindernd und antioxidativ.

Kosmetikprodukte mit Zimt

Zimt ist ein beliebtes Aphrodisiakum, das anregt und aufwärmt. Er ist auch für seine kosmetischen Eigenschaften bekannt. Da er Zimtöl, Zimtsäure, Gerbstoffe und Aldehyd enthält, wirkt diese natürliche, kostbare Substanz straffend und kommt dadurch häufig in den Produkten gegen Cellulite vor. Zimt hat intensiv antibakterielle Eigenschaften, deshalb wird er für die Pflege der fettigen und unreinen Haut empfohlen. Phenole, die Zimt enthält, wirken wie ein natürlicher UV-Filter und neutralisieren freie Radikale, die für die Entstehung von Falten verantworten.

Schlagwörter: | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.